Haus Kassel Seminargebaeude
 
 
 

Haus Kassel

page media image 1
 

Das Haus Kassel – benannt nach der damaligen Landeshauptstadt des Kurfürstentums Hessen/ Cassel – wurde im Jahr 1790/91 im Fachwerkhaus errichtet und diente mit 23 Zimmern als Logier- haus.
Heute verfügt das Haus Kassel – neben der Tourist-Information und dem neuen Trinkbrunnen – über moderne Konferenzräume mit allen technischen Voraussetzungen für erfolgreiche Tagungen.



Konferenzräume:

sowie Gruppenarbeitsräume bis 20 Personen und einer Pausenoase.

 

 
 
 

zurück

 

Ergänzende Informationen

Wir beraten Sie gerne
bei der Durchführung
Ihrer Veranstaltung und
bieten Ihnen auch die
weitere Organisation
von A–Z ganz nach
Ihren Wünschen und
Bedürfnissen an.
Gerne vereinbaren wir
mit Ihnen einen
Besichtigungstermin.

Ansprechpartner
Kur-und Tourismusgesellschaft
Staatsbad Nenndorf mbH
Silke Busche
Hauptstr. 4
31542 Bad Nenndorf
0 57 23 / 74 85 60
Silke Busche

 
 
 
Bilder Videos drucken merken