Phönix-Kurlichtspiele "Das Mädchen, das lesen konnte"

Zum Kino-Kaffeeklatsch zeigt das Phönix-Kino den Film: Das Mädchen, das lesen konnte

Südfrankreich im Jahr 1851: Die junge Bäuerin Violette Ailhaud (Pauline Burlet) ist gerade alt genug, um zu heiraten, als nach einem Aufstand gegen Napoléon, der sich zu Napoleon III., Kaiser der Franzosen krönen möchte, alle Männer ihres abgelegenen Bergdorfes in der Provence verhaftet werden. Fortan sind die Frauen ganz auf sich allein gestellt, mit gemeinsamen Kräften schaffen sie es aber dennoch, die zusätzlichen Arbeiten zu erledigen, die nun auf den Feldern und Plantagen anfallen. Die Sorge um die verschleppten Männer ist zwar groß, gleichzeitig sind die Frauen aber auch stolz auf ihre neugewonnene Unabhängigkeit. Als es nach einem Jahr aber immer noch kein Lebenszeichen der Entführten gibt, fassen sie einen Beschluss: Der erste Mann, der das Dorf betritt, soll für sie alle da sein, um so das Fortbestehen des Dorfes zu sicher...

Basierend auf der autobiografischen Buchvorlage von Violette Ailhaud.

F/B 2019; R: Marine Francen, 96 min, ab 12 J.

Mit Pauline Burlet, Geraldine Pailhas, Alban Lenoir, Iliana Zabeth u.a.

inkl. Kaffee und Kuchen anschließend im Bistro der Wandelhalle

Teilnahme nur mit Reservierung unter der Telefon-Nummer 05723 748560 !

 

zurück

 

Ergänzende Informationen

Datum

Treffpunkt:
Kino in der Wandelhalle Bad Nenndorf
Ort:
Bad Nenndorf
Organizer:
Kur- und Tourismusgesellschaft Staatsbad Nenndorf mbH
Kontakt:
05723 748580
E-Mail:
wandelhalle@badnenndorf.de
Preis:
9,00 Euro mit Kaffee u. Kuchen anschließend im Bistro
Kategorien:
Kino
 
 
Bilder Videos drucken merken