Schlösschen im Kurpark
 
 
 

Trauung im Schlösschen

Suchen Sie für Ihren großen Tag etwas ganz Besonderes? Dann steht Ihnen die Tür des "Schlösschens" im Kurpark von Bad Nenndorf offen.

Das Schlösschen wurde 1806 im Auftrag des Kurfürsten Wilhelm I. von Hessen als Sommerresidenz erbaut und ist noch heute ein Blickfang im denkmalgeschüzten Kurpark von Bad Nenndorf.

Das liebevoll eingerichtete Trauzimmer bietet einen festlichen und romantischen Rahmen und macht Ihre standesamtliche Trauung zu einem unvergesslichen Ereignis. Das Trauzimmer bietet Platz für ca. 20 Gäste, aber auch für kleinere Gesellschaften ist der Raum bestens geeignet.

Vier Standesbeamte/innen sind regelmäßig montags bis freitags im Einsatz. Samstags sind Trauungen nach Absprache ebenfalls möglich. Für die Reservierung eines Trautermins melden Sie sich am besten persönlich oder telefonisch.

Gerne bereiten wir Ihnen nach der Trauung einen Sektempfang inkl. Stehtischen mit weißen Hussen zum Pauschalpreis von 100,- € (max. 20 Personen). Der Verzehr von mitgebrachten Getränken & Speisen ist nur vor dem Schlösschen gestattet.

Das Schlösschen ist barrierefrei zugänglich und auch für gehbehinderte Personen gut geeignet.

 
page media image 1
page media image 2
page media image 3
 
 
 

zurück

 

Ergänzende Informationen

Ansprechpartner Standesamt

Standesamt Bad Nenndorf
im Rathaus
Rodenberger Allee 13
31542 Bad Nenndorf
Standesamt

Sara Hattendorf
05723-704 56

 
Ansprechpartner für Feierlichkeiten, Sektempfänge oder Verköstigungen im Anschluss an die Eheschließung im Schlösschen

Kur- und Tourismusgesellschaft
Staatsbad Nenndorf mbH
Hauptstr. 4
31542 Bad Nenndorf

Lena Harmening
05723-748568

 
Anreise zum Schlösschen

Ausschnitt Ortsplan 2015

 
 
 
Bilder Videos drucken merken